Attentat auf den Schriftsteller Salman Rushdie - wir sollten entrüstet sein und auch über die immer noch bestehende Fatwa

Home » Belletristik » Reise

Ich bin dann mal weg

Seit mehr als 1000 Jahren begeben sich Menschen auf den mittelalterlichen Jakobsweg. Sie pilgern durch das „alte“ Spanien bis nach Santiago de Compostela, bis zur Grabstätte des Apostels Jakobus.

Weiterlesen »

Bonjour New York

Was fühlt man, wenn man Sehnsucht nach den fremden Orten dieser Welt verspürt? Die Erfolgsautorin von Bonjour Tristesse, Françoise Sagan, erzählt es in Bonjour New York. Im Jahr 1954 taucht sie ein in die Atmosphäre von gegensätzlichen Städten wie New York und Neapel, zeigt ihre vielen Seiten und Gesichter, die wunderschönen reizvollen Momente auf Capri, den magischen Zauber beim Anblick des azurblauen Meers und die Gedanken und Gefühle im Caffè Florian auf der Piazza San Marco in Venedig.

Weiterlesen »