RSS

Bücher - Aktuell

"Rückkehr nach Samthar": Krepierende Metaphern

In Anna Katharina Fröhlichs viertem Roman "Rückkehr nach Samthar" krepieren die Metaphern. Die Autorin lässt alten indischen Feudalismus auf deutsche Moderne treffen.

Björn Höcke: Der Volksempfänger

Wie die AfD das Land verändern will: In "Nie zweimal in denselben Fluss" erhebt Björn Höcke das Volk zur politischen Wahrheit und sich selbst zum nationalen Erlöser.

Nationalismus: Eine deutsche Affäre

Woher kommen eigentlich die besonderen Auffassungen von Volk und Nation, die noch immer dieses Land beherrschen? Ein kurzer literarischer Streifzug von Herder bis Heine

Übergewicht: Die Abnehmhose

Im Nagelstudio, wo unsere Autorin arbeitet, gibt's was Neues: Ein fürchterlich adretter Herr aus Wiesbaden stellt den Traum aller Frauen vor. Oder was er dafür hält.

Michel Houellebecq: Das große Beschweigen

Der Schriftsteller Michel Houellebecq hat sich als neurechter Denker zu erkennen gegeben. Seltsam nur: Die Kritiker blenden das weitgehend aus. Warum eigentlich?

"Schermanns Augen": Die Scheißangst der Macht

Wie ein Kolossalgemälde zeigt der neue Roman von Steffen Mensching die Welt der sowjetischen Lager. Niemand ist in dem Land sicher vor Stalins allmächtiger Furcht.

Literaturnobelpreis: Katarina Frostenson verlässt Schwedische Akademie

Wegen des Skandals um die Lyrikerin und ihren Mann war 2018 die Vergabe des Literaturnobelpreises ausgesetzt worden. Jetzt verlässt Katarina Frostenson das Gremium.

Hanser Verlag: Wie kam es nur zu diesem Buch?

Takis Würgers Roman "Stella" steht in der Kritik. Dem Hanser Verlag werden Versäumnisse vorgeworfen. Der Klärungsversuch mit den Beteiligten hat viele Leser interessiert.

"Cat Person": Dieser Typus netter Typ

Kristen Roupenians Kurzgeschichte "Cat Person" wurde 2017 zur literarischen Ikone der #MeToo-Bewegung. Jetzt erscheint ihr erster Erzählband auf Deutsch.

Neoliberalismus: Wo bleibt der demokratische Widerstand?

Wachstum! Profit! Und Politainment zur Beruhigung. Da frage noch jemand nach Gerechtigkeit, Bildung, Freiheit. Wir dürfen mit dem Weitermachen nicht mehr weitermachen.

Zeit Online