Cabré, Jaume

Rezension zu

Die Stimmen des Flusses Eine Erzählung über Liebe, Verbrechen und Schuld, die den Anstoß für die Gedanken zum Krieg, zum Faschismus und zur moralischen Verantwortung gibt.